Corporate Design

Ihre Agentur für Corporate Designs

Als Cor­po­ra­te Design wird das visu­el­le Erschei­nungs­bild eines Unter­neh­mens bezeich­net und es ist Teil der umfas­sen­de­ren Unter­neh­mens­iden­ti­tät, wel­che als Cor­po­ra­te Iden­ti­ty bezeich­net wird. Der wich­tigs­te Teil eines Cor­po­ra­te Designs ist das Logo und die Geschäfts­aus­stat­tung, wie die Visi­ten­kar­te und das Brief­pa­pier.

Zum Cor­po­ra­te Design zäh­len:

  • Logo
  • Geschäfts­aus­stat­tung:
    • Visi­ten­kar­ten
    • Brief­pa­pier
    • Rech­nun­gen
    • Brief­um­schlä­ge
    • Stem­pel
    • Ord­ner­rü­cken
    • uvm.

Werbemittel und Werbekampagnen

Basie­rend auf dem Cor­po­ra­te Design wer­den Wer­be­mit­tel erstellt: Fly­er, Fol­der, Face­book-Wer­bung, Anzei­gen, Beschrif­tun­gen und Pla­ka­te, Maga­zi­ne, Bro­schü­re, Pro­spek­te, Mai­lings, Beschil­de­run­gen, Pla­nen), Ver­pa­ckun­gen, Web­sei­ten, Home­pages, Web­sites und Beschriftungen/Leitsysteme.
Ein gut aus­ge­ar­bei­te­tes und funk­tio­nie­ren­des Cor­po­ra­te Design ist essen­ti­ell wich­tig, um Unter­neh­men einen Wie­der­erken­nungs­wert zu geben und eine ein­heit­li­che Erschei­nung des Unter­neh­mens nach innen und außen zu ver­mit­teln.

Da sich das Cor­po­ra­te Design beim Kun­den ein­prägt, soll­te es nicht zu häu­fig geän­dert wer­den, son­dern ein­mal ganz­heit­lich umfas­send ent­wi­ckelt, und danach nur noch schritt­wei­se opti­miert wer­den. Bei der Exis­tenz­grün­dung ist des­halb auf ein zukunfts­fä­hi­ges, pro­fes­sio­nel­les Cor­po­ra­te Design zu ach­ten.

Eine Wer­be­kam­pa­gne ist wei­ter­ge­hend, da sie ein Ablauf von auf­ein­an­der­fol­gen­den Wer­be­mit­teln bedeu­tet, so zB eine Ablauf von Anzei­gen, Bro­schü­ren, Maga­zi­nen, Haus­halts­mai­lings, Face­book-Anzei­gen, TV- und Radio­spots und Mer­chan­di­se Aktio­nen.

nach oben