Werbung für Start Ups und Existenzgründer

Existenzgründer und Start Up

Paket­preiseSTARTERBASICPREMIUMEinzel­preis
Logogestal­tungxxx480,00 €
1000 Vis­itenkarten
(Gestal­tung und Druck bei­d­seit­ig, 4-far­big)
xxx120,00 €
1000 Brief­bö­gen
(Gestal­tung und Druck ein­seit­ig, 4-far­big)
xxx180,00 €
1 Fir­men­stem­pel
(Gestal­tung und Pro­duk­tion)
xxx90,00 €
1000 Fly­er
(Gestal­tung und Druck zwei­seit­ig in DIN lang oder A6)
xx480,00 €
Web­seite
(Gestal­tung und Pro­gram­mierung von Start­seite und 4 Unter­seit­en)
xx960,00 €
Fir­men­schild oder Schaufen­sterbeschrif­tung
(Gestal­tung)
x180,00 €
Zeitungsanzeige
(Gestal­tung)
x120,00 €
Paket­preisanstatt 870,00€
nur 790,00€
(80 € ges­part)
anstatt 2310,00€
nur 2190,00€
(120 € ges­part)
anstatt 2610,00€
nur 2460,00€
(200 € ges­part)
Preise in €
zzgl. geset­zl. MwSt.

Gerne erstellen wir Ihnen auch Ihr indi­vidu­elles Ange­bot.

Kümmern Sie sich um Ihre Unternehmensgründung -

Die Werbeagentur Kramer in Frankfurt am Main kümmert sich um Ihre Werbung mit dem Rundumsorglospaket für Existenzgründer.

Dieses bein­hal­tet Beratung, Grafikde­sign und Pro­duk­tion. Schon zahlre­iche Exis­ten­z­grün­der kon­nten wir erfol­gre­ich auf dem Weg in die Selb­st­ständigkeit begleit­en.

Effek­tive und gün­stige Wer­bung, das ist das Ziel eines jeden Exis­ten­z­grün­ders und gerne ste­hen wir Ihnen hier­für zur Seite. Von der Logogestal­tung, über Vis­itenkarten und Brief­pa­pi­er, bis hin zur eige­nen Fir­men-Web­seite: Wir helfen Ihnen umfassend im Bere­ich der Wer­bung und bei allen anste­hen­den Schrit­ten,  wenn eine Selb­st­ständigkeit geplant ist.

Die Bedeutung des Corporate Design bei Existenzgründern

Wer­bung ist für Exis­ten­z­grün­der von aller­größter Bedeu­tung, da der Erfolg ein­er Unternehmung hier­von abhängt. Die beste Geschäft­sidee ist nut­z­los, wenn kein funk­tion­ieren­des Wer­bekonzept hin­ter ihr steckt. Daher ist es von großer Wichtigkeit, dass das The­ma Cor­po­rate Design von Anfang an in die Exis­ten­z­grün­dung mitein­be­zo­gen wird.

Anhand des Cor­po­rate Designs wird eine Marke für ein Unternehmen erstellt, welche über den Wieder­erken­nungswert und das Image eines Unternehmens entschei­det. Dabei ist der wichtig­ste und erste Arbeitss­chritt, ein ein­prägsames, aber gut funk­tion­ieren­des Logo, welch­es zum Geschäft­szweck des Unternehmen passt. Es bringt beispiel­sweise nichts, wenn man ein grelles, pinkes Logo, welch­es sofort ins Auge sticht, für einen Handw­erk­er ein­set­zt, der für solide und wer­tige Arbeit ste­ht.

Das Cor­po­rate Design spiegelt das Unternehmen wider und muss die Unternehmen­sid­ee reflek­tieren. Daher sollte sich jed­er Exis­ten­z­grün­der über­legen:

  • für welche Werte ste­ht mein Unternehmen?
  • welche Alle­in­stel­lungsmerk­male kön­nen mit­tels des Cor­po­rate Design nach außen trans­portiert wer­den?
  • welche Erwartun­gen wer­den Kun­den mit dem Cor­po­rate Design verknüpfen?

Für Exis­ten­z­grün­der ist es ver­ständlicher­weise schwierig sich in Wer­bethe­men, speziell dem Cor­po­rate Design einzuar­beit­en.

Aber hier­für gibt es erfahrene Wer­bekau­fleute und Gestal­ter, die Exis­ten­z­grün­dern bera­tend zur Seite ste­hen, und gemein­sam mit ihnen, eine Analyse der Unternehmen­sid­ee und daraufhin, eine Werbe­strate­gie erstellen.

In den harten Zeit­en der Exis­ten­z­grün­dung wer­den oft sehr viele Gelder mit Verzwei­flungstat­en ver­schwen­det, da Fach­wis­sen und Erfahrungswerte fehlen. Daher ist es rat­sam, sich von Anfang an, pro­fes­sionelle Hil­fe zur Seite zu nehmen und dadurch eine effek­tive Werbe­maß­nahme vorzunehmen.

Nehmen Sie unverbindlichen Kon­takt mit uns auf.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Startups, Existenzgründung und die Wichtigkeit von Werbung in der Startphase

Zur Grün­dung eines erfol­gre­ichen Star­tups bedarf es neben ein­er inno­v­a­tiv­en Idee auch der Entwick­lung eines skalier­baren Geschäftsmod­ells sowie ein­er detail­lierten Ausar­beitung in einem Busi­ness­plan.
Soll­ten diese Punk­te abgeschlossen sein ist es wichtig die Werbe­maß­nah­men zu pla­nen. Da in den meis­ten Fällen nur geringes Startkap­i­tal zur Umset­zung der Idee zur Ver­fü­gung ste­ht, streben viele Star­tups die frühzeit­ige Ausweitung ihrer Geschäfte an. Hier­für wer­den mehr Kun­den benötigt welche mit entsprechen­der Akquise ange­sprochen wer­den kön­nen.
Die Werbe­maß­nah­men eines neu gegrün­de­ten Unternehmens soll­ten aber nicht wahl­los und in Massen durchge­führt wer­den, son­dern gut durchge­plant und gezielt an poten­tielle Kun­den gerichtet sein.

Wie müssen Werbemaßnahmen für Unternehmensgründer geplant werden?

Um die Werbe­mass­nah­men für Exis­ten­z­grün­der preiswert und effek­tiv zu erstellen ist eine Pla­nung vor­ab sehr wichtig. Dabei muss analysiert wer­den wer die Ziel­gruppe ist, wie groß die Reich­weite sein muss und welche Ziele mit der Wer­bung ver­fol­gt wer­den. Sind diese zum Beispiel die direk­te Gener­ierung von Kun­den oder soll das Unternehmen erst ein­mal ein Gesicht bekom­men und am Markt bekan­nt wer­den.
Als Grund­lage kann hier­für der Busi­ness­plan genutzt wer­den, da in jen­em bere­its Prog­nosen und Ziele definiert wur­den. Anhand dieser Dat­en kann der Exis­ten­z­grün­der nun berat­en wer­den und die opti­mal angepasste Werbe­strate­gie geplant wer­den.
Für die Pla­nung ist neben Know-How im Vorge­hen auch gestal­ter­ische Exper­tise eines Design­er gefragt. Kom­mu­nika­tions­de­sign­er sind hier­für aus­ge­bildet und kön­nen eine opti­male Beratung und Pla­nung für jedes Unternehmen bieten.

Welche Werbemaßnahmen sind zu Beginn wichtig?

Jedes Start­up wün­scht sich mit der Grün­dung direkt einen kom­plett durchgestal­teten Unternehmens Auftritt:
Vom gebran­de­ten Kugelschreiber, über bedruck­te T-Shirts, Schreib­blöcke mit Logo oder gar Fah­nen vor dem Gebäude sollte am besten von Anfang an alles vorhan­den sein.
Es ist allerd­ings empfehlenswert zu Beginn die Werbe­maß­nah­men als Grün­der begren­zt und gezielt durchzuführen.
Vor­weg ist natür­lich ein Logo und ein Cor­po­rate Design unab­d­ing­bar. Ein durch­dacht­es Design ist für die spätere Anwen­dung sehr wichtig, da es sowohl optisch die Ziel­gruppe ansprechen muss, als auch funk­tionell auf allen Medi­en einge­set­zt wer­den kön­nen soll.
Nach­dem das Logo und die Gestal­tungse­le­mente gefun­den sind, soll­ten diese auf ver­schiede­nen Medi­en, wie Fly­er, Anzeigen, Web­seite, Vis­itenkarten, Brief­pa­pi­er, Schildern, Social Media und Fahrzeugbeschrif­tung getestet und umge­set­zt wer­den. Diese Mas­sah­men sind jene welche vor­ab für Start ups notwendig sind. Sie dienen zur Kom­mu­nika­tion mit poten­tiellen Kun­den und Inter­essen­ten.

Weiterführende Werbemassnahmen für Unternehmensgründer

Wenn die Grün­dungsphase über­standen ist und die ersten Kun­den und Aufträge akquiri­ert wur­den, kön­nen weit­ere Werbe­maß­nah­men durchge­führt wer­den um die Reich­weite des Unternehmens zu ver­größern und neue Kon­tak­te zu gener­ieren.
So kön­nen beispiel­sweise Mail­ings gener­iert wer­den. Sei es in gedruck­ter Ver­sion als Post­wurf­sendung oder dig­i­tal als Newslet­ter. Eben­so kön­nen Social Media Kam­pag­nen gestal­tet wer­den um dig­i­tal auf das Start­up aufmerk­sam zu machen.

Eine weit­ere Maß­nahme für die Bewer­bung eines Star­tups sind Give Aways. Gut und pfif­fig gestal­tet erfahren sie viel Aufmerk­samkeit und so wird bei Ver­anstal­tun­gen die Fir­ma samt Logo in Form von zum Beispiel Kugelschreibern, Blöck­en, Süss­waren, elek­tro­n­is­chen Geräten oder Notizbüch­ern in den Umlauf zu brin­gen. Da Give Aways meist weit­er gere­icht wer­den erfol­gt eine Streu­ung ohne großen Selb­staufwand.

existenzgruender logo

TJ_Logo_4c

existenzgruender BAUR Braeunlingen

Existenzgruender Carmen Novosel

existenzgruender beauty hautnah huefingen

KK_Logo4c

Existenzgruender Alex Schnapshaeusle Rottweil

gruhn cars metal huefingen

existenzgruender care smart repair neuerkirch

nach oben